Privacy Policy

 
eyeem-23052403-97354678 (1).jpg

Privacy Policy and Data Usage

English

Data and Privacy Statement
Mimi Hearing Technologies GmbH
As at: May, 2017
(Please note that the legally binding wording of this data and privacy statement is German.)


+ 1. Information about the collection of personal data

  1. The following privacy policy of Mimi Hearing Technologies GmbH, registered in the commercial register of the district court Charlottenburg under HRB 155320B, represented by the managing directors Philipp Skribanowitz and Dr. Henrik Matthies, Neue Schönhauser Str. 19, 10178 Berlin (Phone: +49 30 922 760 88, Email: hello@mimi.io ) ("Mimi Hearing", "us / us"), inform the user about the nature, scope and purpose of the collection and use of personal data when using the offers on www.mimi.io and its subpages (the "Website") and the associated mobile applications (the "App(s)", together with the website "Service").
  2. Responsible acc. to article 4 (7) of the EU General Data Protection Regulation (GDPR) is [Mimi Hearing Technologies GmbH, Neue Schönhauser Str. 19, 10178 Berlin E-mail: info@mimi.io] (see our imprint). Our data protection officer Mike Peter can be reached at [hello@yourprivacyfirst.de.]


  1. When you contact us by e-mail or through a contact form, the information you provide (your e-mail address, your name and telephone number if applicable) will be stored by us to answer your questions. We delete the data that arises in this context after the storage is no longer required, or limit the processing if there are statutory retention requirements.


  1. If we rely on third party service providers for individual functions of our offer or if we want to use your data for advertising purposes, we will inform you in detail below about the respective transactions. W also name the specified criteria for the storage duration.


+ 2. How your data is used

We collect data with two goals in mind; (1) to provide you with a great Service and (2) to help progress research into hearing health globally.

The vision of Mimi Hearing is to help advance hearing health globally. There is very little anonymous long-term or large-scale hearing health data available to academic and clinical researchers and Mimi Hearing can help by providing anonymous data for research. The details of such use and or transfer of data is set forth in this data and privacy statement.

Please note that using our Service without such analysis and evaluation of your hearing data as well as the transfer of such data to third parties is not possible. If you wish to use our service without providing personal information (such as your name and email-address), you may do so by refraining from creating a personal account; however, while your personal information is not collected or stored, any hearing data collected will still be included and used for analysis.

The legal basis for data processing according to the preceding paragraphs is Art. 6 GDPR. Our interests in data processing include, in particular, ensuring the operation and security of the website and the products, investigating the way the website is used by visitors, and simplifying the use of the website. Unless specifically stated, we store personal data only as long as necessary to fulfill the purposes pursued. In order to determine whether data can be deleted, we check the database every 3 years.

+ 4. Your rights

You have the following rights with respect to your personal data:

Right to information:


You have the right at any time to obtain confirmation from us as to whether personal data relating to you is being processed. If this is the case, you have the right to obtain free information from us about the personal data you have stored together with a copy of this data. Furthermore, there is a right to the following information:

  1. the processing purposes;
  2. the categories of personal data being processed;
  3. the recipients or categories of recipients to whom the personal data have been disclosed or are yet to be disclosed, in particular to recipients in third countries or to international organizations;
  4. if possible, the planned duration for which the personal data will be stored or, if that is not possible, the criteria for determining that duration;
  5. the existence of a right to rectification or erasure of your personal data or to a restriction of processing by the responsible or a right to object to such processing
  6. the existence of a right of appeal to a supervisory authority;
  7. if the personal information is not collected from you, all available information about the source of the data;
  8. the existence of automated decision-making, including profiling, in accordance with Article 22 (1) and (4) GDPR and, at least in these cases, meaningful information on the logic involved and the scope and intended impact of such processing on you. If personal data are transmitted to a third country or to an international organization, you have the right to be informed of the appropriate safeguards under Article 46 of the GDPR in connection with the transfer.

Right to rectification or erasure: You have the right to demand immediate correction of incorrect personal data concerning you. Taking into account the purposes of this, you have the right to request the completion of incomplete personal data, including by means of a supplementary statement. You have the right to ask us to delete your personal information without delay, and we are required to delete your personal information immediately if one of the following is true:

  1. The personal data are no longer necessary for the purposes for which they were collected or otherwise processed.
  2. They revoke their consent on which the processing was based in accordance with Article 6 GDPR or Article 9 (2) (a) GDPR and there is no other legal basis for the processing.
  3. In accordance with Article 21 (1) of the GDPR, you object to the processing and there are no legitimate reasons for the processing, or you object to the processing in accordance with Article 21 (2) GDPR.
  4. The personal data was processed unlawfully.
  5. The deletion of personal data is required to fulfill a legal obligation under Union or national law to which we are subject.
  6. The personal data were collected in relation to information society services offered pursuant to Article 8 (1) of the GDPR. If we have made the personal data publicly available and if we are obliged to delete them in accordance with Art. 17 GDPR, we take appropriate measures, including technical ones, to inform data controllers who process the personal data, taking into account the available technology and the implementation costs to inform them that you have requested to delete any links to such personal information or copies or replications of such personal information.

Right to restriction of processing: You have the right to demand that we restrict processing if one of the following conditions is met:

  1. The accuracy of your personal information is contested by you for a period of time that allows us to verify the accuracy of your personal information.
  2. the processing is unlawful and you have refused to delete the personal data and instead demand the restriction of the use of the personal data;
  3. We no longer need your personal information for the purposes of processing, but you need the information to assert, exercise or defend your rights, or
  4. You have objected to the processing in accordance with Article 21 (1) GDPR, as long as it is not certain that the legitimate reasons of our company outweigh yours.

Right to object to the processing: You have the right, for reasons of your own particular situation, to object at any time to the processing of personal data relating to you pursuant to Article 6 (1) (e) or (f) of the GDPR; this also applies to profiling based on these provisions. We no longer process personal information, unless we can demonstrate compelling legitimate grounds for processing that outweigh your interests, rights and freedoms, or the processing is for the purposes of asserting, exercising or defending legal claims. If personal data are processed by us in order to operate direct marketing, you have the right to object at any time to the processing of personal data concerning you for the purpose of such advertising; this also applies to profiling insofar as it is associated with such direct marketing. You have the right, for reasons of your own particular situation, to object to the processing of personal data concerning you for scientific or historical research purposes or for statistical purposes under Article 89 (1) GDPR, unless processing is necessary to fulfil a task of public interest.

Right to data portability: You have the right to receive the personal information that you have provided us in a structured, common and machine-readable format, and you have the right to transfer that information to another party without hindrance, provided that

  1. the processing is based on a consent pursuant to Article 6 (1) (a) GDPR or Article 9 (2) (a) GDPR or a contract pursuant to Article 6 (1) (b) GDPR; and
  2. the processing is done using automated procedures. In exercising your right to data portability in accordance with paragraph 1, you have the right to obtain that the personal data are transmitted directly by us to another party, as far as technically feasible.

Right to complain to a supervisory authority: You have the right to complain to a supervisory authority, in particular in the Member State of your residence, employment or the place of the alleged breach, that you consider that the processing of your personal data is unlawful.

+ 5. Personal data we collect and use

Personal data is any information concerning the personal or material circumstances of an identified or identifiable individual (the data subject). This includes any information that directly or indirectly identifies you and things like your name, address, telephone number, email address or date of birth.

We only collect, use and transfer personal data if this is legally admissible or the user agrees to the collection of his data.

Overview of Mimi Offering and Services Mimi Hearing offers products itself and indirectly via partner companies to end consumers. The focus of these products is hearing testing and sound personalization. The Mimi Hearing Test App is an example for hearing testing. The Mimi Music App is mainly an example for sound personalization.

Due to the complex nature of setting up and finetuning sound personalization, we may be using the following data as input for the purpose of providing our Service: " results of the hearing tests " listening behaviour within Mimi Hearing's Service ('Audio consumption data') " other hearing related data, e.g. year of birth or sex

Mimi Hearing's Service or services of our partner companies may be in the form of smartphone Apps, web Apps or hardware integration, such as headphones or other devices with sound reproduction.

Data during Use of the Hearing Testing Service If the user makes use of our Service in form of hearing testing, the following data shall be collected and stored:
Age, sex

If the user also enables the microphone access, the App shall be able to analyse the volume characteristics of the ambient noise during the hearing test. After the hearing test the collected data on the ambient noise shall be stored with us together with the results of the hearing test.

We do this in order to be able to provide our services and to guarantee a high level of result quality. Ambient noise can have a decisive effect on the results of a hearing test, which consequently might reduce the validity of the hearing test.

We use all these hearing test data and test results for the purpose of providing our Service.

After the hearing test the data concerning its results are being transferred to Mimi Hearing and will be stored on our servers. These data allow conclusions on the hearing threshold levels as well as other aspects of auditory perception. Any hearing test data will be stored separately from the individual-related data. If the user has an account any hearing test data will be stored separately from the individual-related data, unless such hearing test data are required for fulfilling our Service. If the user has an anonymous account and creates a personal account his/her previous hearing test data will only be linked to his/her individual-related data, if the respective user gives his/her explicit consent (see 'de-anonymize your account' in 'Personal data we collect and use') and/or data are collected and used on the basis of applicable laws. For analysing, using and transferring such hearing test data for evaluation purposes any hearing test data will be stored separately from the individual-related data (see 'Evaluation of Data and Transfer for Research Purposes' in 'Personal data we collect and use' below).

Data when Using the Sound Personalization Service If the user uses the Sound Personalization Service, the added data (such as age, sex) as well as audio consumption data of the user can be analysed and used by us, in order to provide our Service and protect the user from a possible damage to his hearing.

We use all these data as well as listening behaviour within our Service as audio consumption data for the purpose of providing our Service.

Such data for sound personalization services are only stored, processed and used as part of our Service and on the basis of legal requirements. If the user does not wish any such collection and/or use of data in the future, the user shall delete his/her account at our Service or notify us accordingly via email to privacy@mimi.io. Please note that deleting the respective App does not have the same effect, as the user account will still exist then.

The data are transferred to Mimi Hearing and will be stored on our servers. These data allow conclusions on the hearing threshold levels as well as other aspects of auditory perception. Any data will be stored separately from the individual-related data. If the user has an account any data relating to sound personalization services will be stored separately from the individual-related data, unless such data relating to sound personalization services are required for fulfilling our Service. If the user has an anonymous account and creates a personal account his/her previous data relating to sound personalization services will only be linked to his/her individual-related data, if the respective user gives his/her explicit consent (see 'de-anonymize your account' in 'Personal data we collect and use') and/or data are collected and used on the basis of applicable laws. For analysing and using such data relating to sound personalization services for evaluation purposes any data relating to sound personalization services will be stored separately from the individual-related data (see 'Evaluation of Data and Transfer for Research Purposes' in 'Personal data we collect and use' below).

Other optional data when Using the Mimi Services We believe that the more we know about you and your hearing, the better service we can offer. Thus, we may ask you for further information while using our Service, whereas all these information are not required but given voluntarily. These voluntary data may be obviously hearing related questions such as whether you encountered sudden hearing loss recently, but also questions regarding your profession. We may also ask you to assess or rate the listening experience.

Us collecting, storing and using those voluntary data serves the purpose of improving your particular listening experience and improving our Service overall, also for other users. Furthermore, these data may be used for purposes as defined in this section 2. "Evaluation and transfer of data for research purposes" in 'Personal data we collect and use' below.

If the user does not wish any such collection and/or use of data in the future, the user shall delete his/her account at our Service or notify us accordingly via email to privacy@mimi.io. Please note that deleting the respective App does not have the same effect, as the user account will still exist then.

Data during the process of registration and the further use of the Service When the user registers via an App that includes our Service and sets up a personal account for our Service ("Personal Account") the following data shall be collected and stored ("Registration data"): User name, password, e-mail address

In addition to that during the set-up of an account other data is being collected and stored, in order to optimize the services ("Profile data"): Country, year of birth, sex

as well as listening behaviour within our Service regarding audio consumption ("Audio Data"), hearing test data, sound personalization data and additional data as set forth in this data and privacy statement.

The Registration Data entered during the process of registration, the Profile Data and Audio Data are exclusively being collected, processed and used by Mimi Hearing for the purpose of performing the services as agreed upon with the user according to our AGB https://mimi.io/en/tou, especially for the usage of the Website or the App as well as the execution and handling of orders made by the user via the Website or App. Furthermore, such data may be used according to the purposes as defined in this section 2. "Evaluation of data for research purposes" in 'Personal data we collect and use' below.

If the user does not wish any such collection and/or use of data in the future, the user shall delete his/her account at our Service or notify us accordingly via email to privacy@mimi.io. Please note that deleting the respective App does not have the same effect, as the user account will still exist then.

Anonymous Accounts To make the onboarding of new users as smooth as possible we offer the possibility to use our Service without signing up and creating a Personal Account. The data being created within such "anonymous account", including the hearing test, audio consumption and other data, are still being stored on our servers.

We do this because a lot of our data analysis and sound personalization preset generation logic is located on our servers. This keeps us flexible and able to iterate and improve products quickly. Storing data centrally also enables us to do large-scale research on anonymous data sets.

We also use these data in anonymous accounts for analysis based on statistical methods to create statistics for our internal use and transfer to third parties in anonymous form only.

Anonymous data are information, which do not relate to an identified or identifiable natural person or to personal data rendered anonymous in such a manner that the data subject is not or no longer identifiable.

These anonymous data used, include any information you entered into our Service for Hearing Testing Services (see above 'Data during Use of the Hearing Testing Service') and Sound Personalization Service (see above 'Data when Using the Sound Personalization Service') as well as further data created due to the use of the Service as well as analysis by Mimi Hearing for statistical and research purposes (jointly the "Hearing Data").

Mimi Hearing warrants that such research data cannot be associated with you as an individual, or identify you in any way.

De-anonymize your account You can de-anonymize your account if you wish to. We will ask you for the missing information according to 'Data during the process of registration and the further use of the Service' above 'Personal data we collect and use'.

An anonymous account is restricted to the device and respective App on which it got created. De-anonymizing makes it possible to also use your Personal Account for our Service in other Apps and more devices.

If you create a Personal Account after having used our Service anonymously, we may - provided your explicit consent - link and use your previous data used, including any information you entered into our Service for Hearing Testing Services (see above 'Data during Use of the Hearing Testing Service') and Sound Personalization Service (see above 'Data when Using the Sound Personalization Service') as well as further data created due to the use of the Service as well as analysis by Mimi for the purpose of providing and improving our Service (jointly the "Previous Data").

When creating an account with Mimi Hearing's Service and entering into a contract with us you agree that Mimi Hearing may use your Previous Data for the purpose of providing and improving Mimi Hearing's Service. You may revoke your consent for the future use of these Previous Data any time via deleting your account (not the App) or email to privacy@mimi.io . We may then also link and use your previous data relating to hearing test and/or sound personalization with your personal data from registration as set forth in 'Evaluation of Data and Transfer for Research Purposes' in 'Personal data we collect and use' below.

If the user does not wish any such collection and/or use of data in the future, the user shall delete his/her account at our Service or notify us accordingly via email to privacy@mimi.io. Please note that deleting the respective App does not have the same effect, as the user account will still exist then.

Evaluation of Data and Transfer for Research Purposes If you create an account with our Service, i.e. an anonymous account, Personal Account (see above 'Personal data we collect and use') and/or de-anonymized account, we may also use and/or transfer your data " in pseudonymized form for purposes of providing and improving our Service; and/or " for purposes of transferring data in anonymous form, if the characteristics enabling information concerning personal or material circumstances attributed to an identified or identifiable individual are stored separately and such characteristics are only combined with the information where necessary for storage or scientific purposes and if there is no reason to assume that the data subject has a legitimate interest in excluding such data from collection, processing or use, and/or " for purposes of market or opinion research, if there is no reason to assume that the data subject has a legitimate interest in excluding such data from collection, processing or use and special types of personal data (may be collected, processed or used for certain research purposes only, and/or " if this is necessary for the purposes of scientific research, where the scientific interest in carrying out the research project substantially outweighs the data subject's interest in excluding collection, processing and use and the purpose of the research cannot be achieved in any other way or would otherwise necessitate disproportionate effort.

For the last purpose named in the fourth bullet-point above, the following shall also apply: The collection of special types of personal data (i.e. information on a person's racial or ethnic origin, political opinions, religious or philosophical convictions, union membership, health or sex life) shall further be admissible if this is necessary for the purposes of preventive medicine, medical diagnosis, health care or treatment or the administration of health services and the processing of these data is carried out by medical personnel or other persons who are subject to an obligation to maintain secrecy. The collection, processing or use of data on the health of persons by members of a profession other than those stipulated in Section 203 (1) and (3) of the Penal Code (Strafgesetzbuch), the exercising of which profession involves determining, curing or alleviating illnesses or producing or selling aids shall be admissible only under those conditions according to which a doctor would also be authorized for these purposes.

These data used, include any information you entered into our Service for Hearing Testing Services (see above 'Data during Use of the Hearing Testing Service') and Sound Personalization Service (see above 'Data when Using the Sound Personalization Service') as well as further data provided by user and/or created due to the use of the Service as well as analysis by Mimi for statistical and research purposes (jointly the "Hearing Data").

We use these Hearing Data as set forth above, in particular, for the use in pseudonymized form for analysis based on statistical methods to create statistics for our internal use to improve our Service and to transfer such statistics and Hearing Data to third parties, whereas to such third parties the transferred data are considered anonymized.

If the user does not wish any such collection and/or use of data in the future, the user shall delete his/her account at our Service or notify us accordingly via email to privacy@mimi.io. Please note that deleting the respective App does not have the same effect, as the user account will still exist then.

Newsletter data If you would like to receive the newsletter offered on the website or app, we need an e-mail address from you, as well as information that allows us to verify that you are the owner of the e-mail address provided and to receive the newsletter agree. Further data are not collected or only on a voluntary basis. We use this data exclusively for the delivery of the requested information and do not pass it on to third parties.

The processing of the data entered into the newsletter registration form takes place exclusively on the basis of your consent (Art. 6 (1) a) GDPR). The granted consent to the storage of the data, the e-mail address and their use for sending the newsletter can be revoked at any time, for example via the "unsubscribe" link in the newsletter. The legality of the already completed data processing operations remains unaffected by the revocation.

The data stored with us for the purpose of obtaining the newsletter will be saved by until your cancellation of the newsletter and will be deleted after cancellation of the newsletter. Data that has been stored for other purposes with us (such as e-mail addresses for the members area) remain unaffected.

Mailchimp This website uses the services of MailChimp for sending newsletters. Provider is the Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave. NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp is a service that helps to organize and analyse newsletters. If you enter data for the purposes of newsletter subscription (e.g. e-mail address), they will be stored on MailChimp's servers in the United States. MailChimp is certified under the EU-US Privacy Shield. The Privacy Shield is an agreement between the European Union (EU) and the US to ensure compliance with European privacy standards in the United States.

With the help of MailChimp we can analyze our newsletter campaigns. When you open an e-mail sent by MailChimp, a file included in the e-mail (called web beacon) connects to MailChimp's servers in the United States. This way you can determine if a newsletter message has been opened and which links have been clicked on. In addition, technical information is collected (e.g., time of retrieval, IP address, browser type and operating system). This information can not be assigned to the respective newsletter recipient. They are used exclusively for the statistical analysis of newsletter campaigns. The results of these analyzes can be used to better tailor future newsletters to the interests of the recipient.

If you do not want analysis by MailChimp, unsubscribe from the newsletter. For this purpose, we provide a link in every newsletter message.

For details, see the privacy policy of MailChimp at: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Data processing agreement We have a so-called "Data Processing Agreement" with MailChimp, in which we commit MailChimp to protect the data of our customers and not to pass them on to third parties. This contract can be viewed at the following link: https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/sample-agreement/.

Collection of personal data when visiting our website In the case of merely informative use of the website, ie if you do not register or otherwise provide us with information, we only collect the personal data that your browser transmits to our server. If you wish to view our website, we collect the following data, which is technically necessary for us to display our website and to ensure the stability and security (legal basis is Art. 6 (1) 1 f GDPR):

  • IP address
  • Date and time of the request
  • Time zone difference to Greenwich Mean Time (GMT)
  • Content of the requirement (concrete page)
  • Access status / HTTP status code
  • each transmitted amount of data
  • Website from which the request comes
  • Browser
  • Operating system and its interface
  • Language and version of the browser software.

This website is hosted at Squarespace. Squarespace is listed in EU-US Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnjcAAC&status=Active

+ 6. How are offers by third-party providers and audio services linked with my account? Will the data be transferred to third parties?

Any data shall only be transferred to third parties if this may be necessary for the purpose of fulfilling the contract, if we obliged by law to do so or the user has given his consent beforehand.

Registration with Facebook; Facebook Connect We can offer you the possibility to register for our service with the help of Facebook-Connect. In order to register you will be forwarded to the Facebook website (www.facebook.com), where the user can register with his user data. This step can be skipped if the user has already logged in to Facebook. If the user during that process confirms by pressing the button "Register - Anmelden", the user's Facebook profile and our service will be linked. By linking we automatically receive the following information from Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA: First and family name, age, sex, place of residence, profile picture, time zone

From the data provided by Facebook we only store and use the data listed above. This information is necessary for the conclusion of the contract and for the offer or the execution of the services provided by Mimi Hearing, in order to identify them. There shall be no permanent link of the user's account with Mimi Hearing and his Facebook account. Further information concerning Facebook-Connect and the privacy settings you can find in the data protection instructions as well as the terms of use of the Facebook Inc. under https://www.facebook.com/privacy/explanation or https://www.facebook.com/legal/terms

Connection with audio services After the successful registration we offer the user the possibility to connect his account with external audio services which are also available on this end device. At the moment these are the following:

Spotify AB, Birger Jarlsgatan 61, 113 56 Stockholm, Sweden ("Spotify")

SoundCloud Limited, Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin ("Soundcloud")

As soon as the user presses the button "connect" within the settings in the menu of the audio services the individual audio service will be linked with the account and technical data will be transferred from us automatically to the audio services mentioned, like Device, headphones (plugged in or not), level of volume as well as the respective User ID

These data shall only be collected, stored and used for the purpose of being able to use the service as well as the identification of the user in order to prevent cases of fraud.

Data protection regulations of Spotify you find under: https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/

Data protection regulations of Soundcloud you find under: https://soundcloud.com/pages/privacy/

On the contrary it is also possible that the user within the usage of the audio services which Mimi Hearing technology already integrated into its products and services transfers the above-mentioned information and settings from his account with Mimi Hearing to the respective provider of the audio service by pressing the respective button, in order to experience personalized sound by Mimi Hearing. Similar to the usage of Mimi Music also in other services audio consumer data might be collected when using the Mimi account. This happens for the purpose of understanding the user behaviour of the user and to learn how to protect the user from an imminent damage to his hearing.

Transfer to third parties for research purposes Mimi Hearing reserves the right to make the user data available for research purposes, by using them in anonymous and/or pseudonymized form and transferring those data to third parties in anonymous form, each according to applicable legal regulations as set forth in 'Evaluation of Data and Transfer for Research Purposes' in 'Personal data we collect and use'. A full anonymization means that it is impossible to assign the individual data to the user as a person, or only by investing an unreasonable amount of time, costs and personnel.

+ 7. Which Web tools and Cookies are being used by Mimi Hearing?

Cookies When you use our website cookies are also stored on your computer. Cookies are small text files that are stored on your hard drive assigned to the browser you are using and by which the body that sets the cookie (here through us) receives certain information. Cookies can not run programs or transmit viruses to your computer. They serve to make the Internet offer more user-friendly and effective overall.

Use of cookies: This website uses the following types of cookies, the scope and operation of which are explained below:

  • Transient cookies
  • Persistent cookies

Transient cookies are automatically deleted when you close the browser. These include in particular the session cookies. These store a so-called session ID, with which various requests from your browser can be assigned to the common session. This will allow your computer to be recognized when you return to our website. The session cookies are deleted when you log out or close the browser.

Persistent cookies are automatically deleted after a specified period, which may differ depending on the cookie. You can delete the cookies in the security settings of your browser at any time.

You can configure your browser setting according to your wishes. B. decline the acceptance of third-party cookies or all cookies. Please be aware that you may not be able to use all features of this site. [The Flash cookies used are not detected by your browser, but by your Flash plug-in. Furthermore, we use HTML5 storage objects, which are stored on your device. These objects store the required data regardless of your browser and do not have an automatic expiration date. If you do not want to process the Flash cookies, you must install a corresponding add-on, eg. Eg "Better Privacy" for Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/en/firefox/addon/betterprivacy/) or the Adobe Flash killer cookie for Google Chrome. You can prevent the use of HTML5 storage objects by using private mode in your browser. We also recommend that you manually delete your cookies and browser history periodically.]

Google Analytics This website uses functions of the web analytics service Google Analytics. Provider is Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics uses so-called "cookies". These are text files that are stored on your computer and that allow an analysis of the use of the website by you. The information generated by the cookie about your use of this website is usually transmitted to a Google server in the USA and stored there.

Google Analytics cookies are stored on the basis of Art. 6 (1) f GDPR. The website operator has a legitimate interest in analyzing user behavior in order to optimize both its website and its advertising.

IP anonymization We have activated the function IP anonymization on this website. As a result, your IP address will be truncated by Google within member states of the European Union or other parties to the Agreement on the European Economic Area prior to transmission to the United States. Only in exceptional cases will the full IP address be sent to a Google server in the US and shortened there. On behalf of the operator of this website, Google will use this information to evaluate your use of the website, to compile reports on website activity and to provide other services related to website activity and internet usage to the website operator. The IP address provided by Google Analytics as part of Google Analytics will not be merged with other Google data.

Browser plugin You can prevent the storage of cookies by a corresponding setting of your browser software; however, please note that if you do this, you may not be able to use all the features of this website to the fullest extent possible. In addition, you may prevent the collection by Google of the data generated by the cookie and related to your use of the website (including your IP address) as well as the processing of this data by Google by downloading the browser plug-in available under the following link and install: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

Opposition to data collection You can prevent the collection of your data by Google Analytics by clicking on the "disable Google Analytics" link below. An opt-out cookie will be set which prevents the collection of your data on future visits to this website:

For more information on how to handle user data on Google Analytics, please refer to the Google Privacy Policy: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en.

Data processing agreement We have entered into a contract data processing agreement with Google and fully implement the strict requirements of the German data protection authorities when using Google Analytics.

Demographics in Google Analytics This website uses the demographics feature of Google Analytics. As a result, reports can be produced that contain statements on the age, gender and interests of the site visitors. This data comes from interest-based advertising from Google and third-party visitor data. This data can not be assigned to a specific person. You can disable this feature at any time through the ad settings in your Google Account, or generally prohibit the collection of your data by Google Analytics as outlined in the section "Opposition to Data Collection".

Google Tag Manager This website uses Google Tag Manager. Google Tag Manager is a solution that allows us to manage website tags from one interface. The Tag Manager tool itself (which implements the tags) is a cookie-less domain and does not collect personally identifiable information. The tool triggers other tags, which may collect data. Google Tag Manager does not access this data. If disabled at the domain or cookie level, it will remain in effect for all tracking tags implemented with Google Tag Manager.

Mixpanel In addition to that Mimi Hearing works with Mixpanel, a service which is being offered by Mixpanel Inc. (www.mixpanel.com) ("Mixpanel"), in order to collect user data of the applications to better understand how users interact with the applications. Mixpanel is used, in order to understand and improve activities within the App like for instance Share-with-Friends or App-Logouts. This information is being stored on Mixpanel servers in the US. Mixpanel participates in and has certified its compliance with the EU-U.S. Privacy Shield Framework.

Further information on the data privacy statement of Mixpanel can be found by using the following link: https://mixpanel.com/privacy/. You may opt-out from the Mixpanel tracking here: https://mixpanel.com/optout/ or https://mixpanel.com/privacy/

Adjust In addition to that for the Mobile Apps the usage evaluation and analysis technology "adjust.io" is being used, a service provided by the Adjust GmbH, Saarbrücker Str. 38a, 10405 Berlin ("Adjust"). When the user opens the application Adjust collects installation and event data, like for instance "App opened" or "account opened" including the IP address of the user, which however will be anonymized with the help of "hash values". Mimi Hearing uses this information in order to understand how the user interacts with the App and to analyse Mobile Ad Campaigns.

Further information on the data privacy statement of Adjust can be found by using the following link: https://www.adjust.com/privacy_policy/

YouTube Our website uses plugins from the Google-powered YouTube page. Site operator is YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

When you visit one of our YouTube plug-in-enabled sites, you will be connected to the servers of YouTube. It tells the YouTube server which of our pages you've visited.

If you're logged into your YouTube account, YouTube will allow you to associate your browsing behavior directly with your personal profile. You can prevent this by logging out of your YouTube account.

The use of YouTube is in the interest of an attractive presentation of our online offers. This constitutes a legitimate interest within the meaning of Art. 6 (1) f GDPR.

For more information about how to handle user data, please refer to the YouTube Privacy Policy at https://www.google.com/intl/en/policies/privacy.

Vimeo Our website uses plugins from the video portal Vimeo. Provider is Vimeo Inc., 555 West 18th Street, NY, New York 10011, USA.

If you visit any of our sites equipped with a Vimeo plugin, you will be connected to Vimeo's servers. This tells the Vimeo server which of our pages you have visited. In addition, Vimeo obtains your IP address. This also applies if you are not logged in to Vimeo or do not have an account with Vimeo. The information collected by Vimeo is transmitted to the Vimeo server in the United States.

If you are logged in to your Vimeo account, you allow Vimeo to associate your surfing behavior directly with your personal profile. You can prevent this by logging out of your Vimeo account.

For more information on how to deal with user data, see the Vimeo Privacy Policy at https://vimeo.com/privacy.

Google Web Fonts This site uses so-called web fonts, provided by Google, for the uniform representation of fonts. When you call up a page, your browser loads the required web fonts into your browser cache to display texts and fonts correctly.

To do this, the browser you use must connect to Google's servers. As a result, Google learns that our website has been accessed via your IP address. The use of Google Web Fonts is in the interest of a consistent and attractive presentation of our online services. This constitutes a legitimate interest within the meaning of Art. 6 (1) f GDPR.

If your browser does not support web fonts, a default font will be used by your computer.

More information about Google Web Fonts can be found at https://developers.google.com/fonts/faq and in Google's Privacy Policy: https://www.google.com/policies/privacy/.

Chat widget on this page In order to make it as easy as possible for you to contact us, we also use a chat widget (a widget is a small window, for example on a homepage). For the possibility of contacting us we use the service provider Intercom. Intercom is listed in the EU-US Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNQvAAO

+ 8. Data security

For a best possible security of user dates the service provided by the Website/App via a secured SSL connection between the Mimi Hearing server and browser or the device of the user. That means that the data shall be transferred in encrypted form.

Generally we would like to inform you the any data transfer in the internet (for instance communication by e-mail) may involve gaps in security. A complete protection of the data against the access from third parties is impossible.

If you have an account with Mimi, your personal data (e.g. email and username) is stored separately from your other data (e.g. hearing test results, audio consumption or other hearing related data), so that we can assure a very high level of privacy for your data. Your password is stored using one-way encryption ("hashing"), and it cannot be read by us.

The personal data of all users are being stored on servers of Mimi Hearing within Germany following best practices such as ISO 27001, except as set forth in this data and privacy statement. All hearing related data for users outside of the US are also being stored on those German servers.

Medical hearing test data of users staying within the US are stored and processed on servers of our partner TrueVault. TrueVault is a HIPAA compliant provider for the secure data storage in the health care sector. Any further information concerning the data privacy statement of TrueVault can be found under the following link: https://www.truevault.com/privacy-policy.html.

+ 9. Cancellation rights, modifications, corrections and updates, scope of application, contact person

Protection of privacy

Mimi Hearing is obliged to protect the user's privacy and ensures to collect, process and use any person-related data in correspondence with European and German (data protection) laws, in particular, the Federal Data Protection Act and the German Telemedia Act, and to process and use exclusively for fulfilling purposes defined within this data and privacy statement. Mimi Hearing shall obligate its staff accordingly.

Cancellation right of the user

Each user has the right to withdraw at any time his consent in connection with usage, processing or transfer of his data in writing or via e-mail. For that purpose the user may contact us by using the following e-mail: privacy@mimi.io.

In the case of a revocation we will delete the stored data immediately. This does not apply if the data is still needed for the execution of the contract. Furthermore we are entitled, despite the revocation by the user, to process and/or use the data of the user, if this happens within the purpose of a contractual relationship or of a confidential relationship, and/or for the purpose of protecting our own interests and that after a weighing up of interests there is no reason to believe that the legitimate interest of the user in the exclusion of the data processing and/or usage prevails.

Right of the user on information, correction and deletion

Regarding the personal data the user is entitled to free information as well as correction, blocking or deletion of his personal data stored with us, according to GDPR. The user is entitled to execute these rights via postal mail or e-mail against Mimi Hearing: privacy@mimi.io.

On termination of the relationship with regard to the use the data of the user in the internal data base will be deleted on a regular basis. Excluded is the inventory data as far as these are necessary for the justification, content-related design or modification of the contractual relationship.

Right of appeal to the competent supervisory authority

In the case of violations of data protection law, the person concerned has the right of appeal to the competent supervisory authority. The competent supervisory authority for data protection issues is the state data protection officer of the federal state in which our company is based. A list of the data protection officers as well as their contact data can be taken from the following link: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Application; Modifications

This data and privacy statement may be viewed and printed on the web page https://mimi.io/en/privacy/ or within the App under Menu/Impressum/Datenschutzerklärung - Menu/Imprint/data privacy statement.

We are entitled to modify these regulations of data privacy considering the regulations stipulated by law.

Contact person

The authority responsible for the Website/the App in accordance with GDPR and contact person for any privacy-related issues and enquiries as well as the execution of the rights described above is: Mimi Hearing Technologies GmbH, Boxhagener Str. 82, 10245 Berlin, Phone: +49 30 922 760 88, E-Mail: privacy@mimi.io

Or

Our data protection officer: Pascal Werner, dpo@mimi.io

 

Datenschutz

 
eyeem-23052403-35430739.jpg

Datenschutz

Deutsch

Datenschutzbestimmungen
Mimi Hearing Technologies GmbH
Stand: Mai 2018

+ 1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

  1. Die folgenden Datenschutzbestimmungen der Mimi Hearing Technologies GmbH, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg unter HRB 155320B, vertreten durch die Geschäftsführer Philipp Skribanowitz und Dr. Henrik Matthies, Neue Schönhauser Str. 19, 10178 Berlin (Telefon:+49 30 922 760 88, Email: info@mimi.io) ("Mimi Hearing"; "wir/uns"), informieren den Nutzer über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei Nutzung der Angebote auf www.mimi.io und den dazugehörigen Unterseiten (die "Webseite") sowie der damit verbundenen mobilen Applikationen (die "App(s)", gemeinsam mit der Webseite der "Service").
  2. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist [Mimi Hearing Technologies GmbH , Neue Schönhauser Str. 19, 10178 Berlin E-Mail-Adresse: info@mimi.io ] (siehe unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten Mike Peter erreichen Sie unter [hello@yourprivacyfirst.de.]
  3. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
  4. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

+ 2. Wie Ihre Daten genutzt werden

Bei der Erhebung von Daten verfolgen wir zwei Ziele: (1) Ihnen einen großartigen Service zu bieten und (2) dazu beizutragen, die Forschung über Gehörgesundheit global zu fördern.

Mimi Hearing hat die Vision, dabei zu helfen, die Gehörgesundheit global zu fördern. Es stehen akademischen und klinischen Forschern sehr wenige anonyme, langfristige oder umfangreiche Gehörgesundheitsdaten zur Verfügung und Mimi Hearing kann dabei helfen, dass der Forschung gerade diese anonyme Daten zur Verfügung gestellt werden. Die Einzelheiten dieser Nutzung und/oder die Übermittlung von Daten sind in diesen Datenschutzbestimmungen geregelt.

Eine Nutzung unseres Service ist für den Nutzer ohne diese Analysen und Auswertung der Hördaten sowie die Übermittlung dieser an Dritte nicht möglich. Wenn der Nutzer unseren Service verwenden möchte ohne persönliche Informationen (wie Name und Emailadresse) anzugeben, kann er das tun, indem er keinen persönlichen Account einrichtet; dabei werden jedoch trotzdem seine Hördaten für die Analysen genutzt, auch wenn seine persönlichen Informationen nicht gesammelt oder gespeichert werden.

+ 3. Rechtsgrundlagen und Speicherdauer

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung nach den vorstehenden Ziffern ist Art 6 DSGVO. Unsere Interessen an der Datenverarbeitung sind insbesondere die Sicherstellung des Betriebs und der Sicherheit der Webseite sowie der Produkte, die Untersuchung der Art und Weise der Nutzung der Webseite durch Besucher, und die Vereinfachung der Nutzung der Webseite. Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist. Um festzustellen, ob Daten gelöscht werden können, überprüfen wir den Datenbestand alle 2 Jahre.

+ 4. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft: Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu erlangen. Desweiteren besteht ein Recht auf folgende Informationen:
  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie. Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

  • Recht auf Berichtigung oder Löschung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen. Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 DSGVO Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben. Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Art. 17 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehntenund stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
  • wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigten, oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

+ 5. Personenbezogene Daten, die wir erheben und nutzen

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben, über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person (Betroffener). Dies umfasst jegliche Informationen, die Sie direkt oder indirekt identifizieren, und Dinge wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, Email-Adresse oder Ihr Geburtsdatum.

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder der Nutzer in die Erhebung seiner Daten einwilligt.

Überblick über Angebote und Leistungen von Mimi Mimi Hearing bietet Endverbrauchern Produkte selbst und indirekt durch Partnerunternehmen an. Der Schwerpunkt dieser Produkte liegt auf Hörtests und Klangpersonalisierung. Die Mimi Hearing Test App ist ein Beispiel für Gehörtests. Die Mimi Music App ist im Wesentlichen ein Beispiel für Klangpersonalisierung.

Wegen der komplexen Natur der Einrichtung und Feinsteuerung der Klangpersonalisierung nutzen wir die folgenden Daten zum Zweck der Erbringung unseres Service:

" Ergebnisse der Hörtests " Hörverhalten im Rahmen des Service von Mimi Hearing (‚Audio-Konsumdaten') " Sonstige gehörbezogenen Daten, z.B. Geburtsdatum oder Geschlecht

Der Service von Mimi Hearing und die Leistungen unserer Partnerunternehmen können in Form von Smartphone-Apps, Web-Apps oder der Hardware-Integration erbracht werden, beispielsweise durch Kopfhörer oder sonstige Klangwiedergabegeräte.

Daten während der Nutzung des Hörtestservice Wenn der Nutzer unseren Service in Form des Gehörtests nutzt, werden die folgenden Daten erhoben und gespeichert: Alter, Geschlecht

Gibt der Nutzer zusätzlich auch den Mikrofonzugriff frei, kann die App während der Durchführung des Hörtests auch die Lautstärke der Charakteristika der Umgebungsge-räusche analysieren. Nach Beendigung des Hörtests werden die gesammelten Daten der Umgebungsgeräusche zusammen mit den Ergebnissen des Hörtests bei uns gespeichert.

Wir tun dies zum Zweck der Erbringung unserer Leistungen und um ein hohes Maß an Ergebnisqualität zu gewährleisten. Umgebungsgeräusche können einen entscheidenden Einfluss auf die Ergebnisse eines Hörtests haben und damit die Aussagekraft des Hörtests erheblich schmälern.

Alle diese Daten zu den Hörtests und deren Ergebnis werden von uns zum Zweck der Erbringung unseres Service verwendet.

Im Anschluss an den Hörtest werden die Daten bezüglich der Ergebnisse an Mimi Hearing weitergeleitet und auf unseren Servern gespeichert. Diese Daten lassen Rückschlüsse über die Hörschwelle sowie andere Aspekte der auditiven Wahrnehmung zu. Wenn der Nutzer einen Account hat, so werden die Hörtestdaten getrennt von seinen persönlichen personenbezogenen Daten gespeichert, es sei denn, eine Zusammenführung der Daten ist zur Erbringung unseres Service erforderlich. Soweit der Nutzer einen anonymen Account bei uns hat und diesen in einen persönlichen Account umwandelt, werden seine früheren Hörtestdaten nur mit seinen persönlichen personenbezogenen Daten zusammengeführt, soweit der Nutzer dem ausdrücklich zustimmt (siehe ‚Entanonymisierung Ihres Kontos' in ‚Personenbezogene Daten, die wir erheben und nutzen') und/oder Daten werden aufgrund geltender Gesetze erhoben und verwendet. Zur Analyse, Nutzung und Übermittlung der Hörtestdaten zu Zwecken der Auswertung werden diese Hörtestdaten ebenfalls getrennt von den persönlichen personenbezogenen Daten gespeichert (siehe nachstehend: ‚Auswertung von Daten und Übermittlung zu Forschungszwecken' in ‚Personenbezogene Daten, die wir erheben und nutzen').

Daten bei Nutzung des Klangpersonalisierungsdienstes Wenn der Nutzer den Service zur Klangpersonalisierung nutzt, können die zusätzlichen Daten (beispielsweise Alter, Geschlecht) sowie die Audio-Konsumdaten des Nutzers von uns analysiert und verwendet werden, um unseren Service zu erbringen und den Nutzer vor möglicher Hörschädigung zu schützen.

Wir verwenden alle diese Daten sowie das Hörverhalten im Rahmen unseres Service als Audio-Konsumdaten zum Zwecke der Erbringung unseres Service.

Solche Daten für Leistungen der Klangpersonalisierung als Teil unseres Service werden als Teil unseres Service bzw. aufgrund gesetzlicher Erlaubnis gespeichert, verarbeitet und verwendet. Falls der Nutzer künftig keine solche Erhebung und/oder Nutzung von Daten wünscht, muss der Nutzer seinen Account für unseren Service löschen und uns entsprechend per Email an privacy@mimi.io informieren. Bitte beachten Sie, dass die Löschung der entsprechenden App nicht dieselbe Wirkung hat, da der Account des Nutzers dann immer noch besteht.

Die Daten werden an Mimi Hearing übermittelt und auf unseren Servern gespeichert. Diese Daten lassen Rückschlüsse über die Hörschwelle sowie andere Aspekte der auditiven Wahrnehmung zu. Alle Daten zur Nutzung des Service zur Klangpersonalisierung werden getrennt von den personenbezogenen Daten gespeichert. Wenn der Nutzer einen Account hat, so werden diese Daten zur Nutzung des Service zur Klangpersonalisierung getrennt von seinen persönlichen personenbezogenen Daten gespeichert, es sei denn, eine Zusammenführung der Daten ist zur Erbringung unseres Service erforderlich. Soweit der Nutzer einen anonymen Account bei uns hat und diesen in einen persönlichen Account umwandelt, werden seine früheren Daten zur Nutzung des Service zur Klangpersonalisierung nur mit seinen persönlichen personenbezogenen Daten zusammengeführt, soweit der Nutzer dem ausdrücklich zustimmt (siehe ‚Entanonymisierung Ihres Kontos' in ‚Personenbezogene Daten, die wir erheben und nutzen') und/oder Daten werden aufgrund geltender Gesetze erhoben und verwendet. Zur Analyse, Nutzung und Übermittlung der Daten zur Nutzung des Service zur Klangpersonalisierung zu Zwecken der Auswertung werden diese Daten zur Nutzung des Service zur Klangpersonalisierung ebenfalls getrennt von den persönlichen personenbezogenen Daten gespeichert (siehe nachstehend: ‚Auswertung von Daten und Übermittlung zu Forschungszwecken' in ‚Personenbezogene Daten, die wir erheben und nutzen').

Andere optionale Daten bei Nutzung der Mimi-Services Wir glauben, dass wir einen um so besseren Service anbieten können, je mehr wir über Sie und Ihr Gehör wissen. Wir fragen Sie deshalb möglicherweise nach weiteren Informationen, während Sie unseren Service nutzen, jedoch werden alle solche Informationen freiwillig ohne Verpflichtung erteilt. Diese freiwilligen Daten können sich natürlich auf gehörbezogene Fragen beziehen, beispielsweise ob Sie in unmittelbarer Vergangenheit einen plötzlichen Hörverlust erlebt haben, aber es kann sich auch um Fragen über Ihren Beruf handeln. Wir können Sie auch fragen, das Hörerlebnis einzuschätzen oder zu bewerten.

Die Erhebung, Speicherung und Nutzung dieser freiwilligen Daten durch uns dient dem Zweck der Verbesserung Ihres persönlichen Hörerlebnisses und der Verbesserung unseres Service insgesamt, auch für andere Nutzer. Überdies können die Daten für Zwecke verwendet werden, die nachstehend in diesem Abschnitt 2. "Auswertung von Daten und Übermittlung für Forschungszwecke" in ‚Personenbezogene Daten, die wir erheben und nutzen' definiert sind.

Falls der Nutzer künftig keine solche Erhebung und/oder Nutzung von Daten wünscht, muss der Nutzer seinen Account für unseren Service löschen und uns entsprechend per Email an privacy@mimi.io informieren. Bitte beachten Sie, dass die Löschung der entsprechenden App nicht dieselbe Wirkung hat, da der Account des Nutzers dann immer noch besteht.

Daten im Verlauf der Registrierung und bei weiterer Nutzung des Service Wenn der Nutzer sich über eine App, welche unseren Service beinhaltet, registriert und einen persönlichen Account für unseren Service erstellt ("Persönlicher Account"), werden folgende Daten erhoben und gespeichert ("Registrierungsdaten"): Nutzername, Passwort, Emailadresse

Zusätzlich dazu werden beim Erstellen eines Accounts zur Optimierung der Services weitere Daten erhoben und gespeichert ("Profildaten"): Land, Geburtsjahr, Geschlecht

sowie Daten zum Hörverhalten im Rahmen unseres Service bezüglich des Audio-Konsums ("Audiodaten"), Hörtestdaten, Klangpersonalisierungsdaten und zusätzliche Daten nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen.

Die im Rahme des Registrierungsverfahrens eingegebenen Registrierungsdaten, die Profildaten und die Audiodaten werden von Mimi Hearing ausschließlich zum Zweck der Erfüllung der mit dem Nutzer nach Maßgabe unserer AGB (https://mimi.io/de/agb) vereinbarten Leistungen erhoben, verarbeitet und genutzt, insbesondere für die Nutzung der Webseite oder der App sowie die Durchführung und Abwicklung der Bestellungen des Nutzers über die Webseite oder die App. Überdies können solche Daten entsprechend den nachstehend unter Abschnitt 2 "Auswertung der Daten und Übermittlung zu Forschungszwecken" definierten Zwecken genutzt werden.

Falls der Nutzer künftig keine solche Erhebung und/oder Nutzung von Daten wünscht, muss der Nutzer seinen Account für unseren Service löschen und uns entsprechend per Email an privacy@mimi.io informieren. Bitte beachten Sie, dass die Löschung der entsprechenden App nicht dieselbe Wirkung hat, da der Account des Nutzers dann immer noch besteht.

Anonyme Accounts

Um die Aufnahme neuer Nutzer so reibungslos wie möglich zu gestalten, bieten wir die Möglichkeit an, unseren Service zu nutzen, ohne sich zu registrieren und einen Persönlichen Account zu erstellen. Die im Rahmen eines solchen "anonymen Accounts" generierten Daten - einschließlich des Hörtests, des Audio-Konsums und sonstiger Daten - werden auch auf unseren Servern gespeichert.

Wir verfahren so, weil sich ein großer Teil unser voreingestellten Generierungslogik für die Datenauswertung und Klangpersonalisierung auf unseren Servern befindet. Dies wahrt unsere Flexibilität und ermöglicht es uns, Produkte schnell zu iterieren und zu verbessern. Die zentrale Datenspeicherung ermöglicht es uns auch, umfangreiche Forschung mit anonymen Datensätzen durchzuführen.

Wir nutzen diese Daten in anonymen Accounts auch zur Auswertung aufgrund statistischer Methoden zur Erstellung von Statistiken für unsere internen Zwecke und zur Übermittlung an Dritte nur in anonymisierter Form.

Anonyme Daten sind Informationen, welche sich nicht auf eine bestimmte oder bestimmbare Person oder auf personenbezogene Daten, die in solcher Weise anonymisiert wurden, dass der Betroffene nicht oder nicht mehr identifizierbar ist, beziehen.

Diese anonymen Daten, die verwendet werden, beinhalten alle Informationen, die Sie für die Hörtests (siehe vorstehend ‚Daten während der Nutzung des Hörtestservice') und die Klangpersonalisierung (siehe vorstehend ‚Daten bei Nutzung des Klangpersonalisierungsdienstes') im Rahmen unseres Service eingeben, sowie weitere Daten, die durch Nutzung des Service sowie die Auswertung durch Mimi Hearing für statistische und Forschungszwecke generiert werden (gemeinsam die "Hördaten").

Mimi Hearing gewährleistet, dass solche Forschungsdaten nicht mit Ihnen als Person in Verbindung gebracht werden oder Sie in irgendeiner Weise identifizieren können.

Entanonymisierung Ihres Accounts

Sie können Ihren Account entanonymisieren, falls Sie dies wünschen. Wir fragen Sie dann nach den fehlenden Informationen gemäß vorstehendem Abschnitt "Daten im Verlauf der Registrierung und bei weiterer Nutzung der Services".

Ein anonymer Account ist auf das Gerät und die betreffende App, auf welcher der Account erstellt wurde, beschränkt. Die Entanonymisierung macht es möglich, Ihren Persönlichen Account für unseren Service auch in anderen Apps und auf mehreren Geräten zu nutzen.

Wenn Sie einen Persönlichen Account erstellen, nachdem Sie unseren Service anonym genutzt haben, können wir - mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung - Ihre zuvor verwendeten Daten verknüpfen und verwenden, einschließlich aller Informationen, die Sie für Hörtests (siehe vorstehend ‚Daten während der Nutzung des Hörtestservice') und Klangpersonalisierung (siehe vorstehend ‚Daten bei Nutzung des Klangpersonalisierungsdienstes') in unseren Service eingegeben haben, sowie weiterer Daten, die durch die Nutzung des Service sowie die Auswertung durch Mimi zum Zweck der Erbringung und Verbesserung unseres Service generiert wurden (gemeinsam die "Früheren Daten").

Wenn Sie einen Account im Rahmen des Hörservice von Mimi erstellen und einen Vertrag mit uns abschließen, stimmen Sie zu, dass Mimi Hearing Ihre Früheren Daten zu dem Zwecke der Erbringung und Verbesserung des Hörservice von Mimi verwenden darf. Sie können jederzeit Ihre Zustimmung zur Nutzung dieser Früheren Daten für die Zukunft widerrufen mittels Löschen Ihres Accounts (nicht der App) oder einer Email an privacy@mimi.io.

Wir können dann Ihre Früheren Daten bezüglich der Hörtests und/oder der Klangpersonalisierung mit Ihren personenbezogenen Daten aus der Registrierung gemäß nachstehendem Abschnitt "Auswertung von Daten und Übermittlung zu Forschungszwecken" ‚Personenbezogene Daten, die wir erheben und nutzen' verlinken und verwenden.

Falls der Nutzer künftig keine solche Erhebung und/oder Nutzung von Daten wünscht, muss der Nutzer seinen Account für unseren Service löschen und uns entsprechend per Email an privacy@mimi.io informieren. Bitte beachten Sie, dass die Löschung der entsprechenden App nicht dieselbe Wirkung hat, da der Account des Nutzers dann immer noch besteht.

Auswertung von Daten und Übermittlung zu Forschungszwecken

Falls Sie einen Account im Rahmen unseres Service erstellen, d.h. einen anonymen Account, einen Persönlichen Account (siehe vorstehend ‚Personenbezogene Daten, die wir erheben und nutzen') und/oder einen entanonymisierten Account, können Sie Ihre Daten auch wie folgt nutzen und/oder übermitteln:

" in pseudonymisierter Form zum Zweck der Erbringung und Verbesserung unseres Service; und/oder " zum Zweck der Übermittlung in anonymisierter Form, wenn die Merkmale gesondert gespeichert werden, mit denen Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können, diese Merkmale nur mit den Einzelangaben zusammengeführt werden, soweit dies für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung oder zu wissenschaftlichen Zwecken erforderlich ist und wenn kein Grund zu der Annahme besteht, dass der Betroffene ein schutzwürdiges Interesse an dem Ausschluss der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der Daten hat, und/oder " zu Zwecken der Markt- oder Meinungsforschung, wenn kein Grund zu der Annahme besteht, dass der Betroffene ein schutzwürdiges Interesse an dem Ausschluss der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der Daten hat und bestimmte Arten von personenbezogenen Daten nur für bestimmte Forschungszwecke erhoben, verarbeitet oder verwendet werden, und/oder " falls dies für die Zwecke wissenschaftlicher Forschung notwendig ist, soweit das wissenschaftliche Interesse an der Durchführung des Forschungsvorhabens das Interesse des Betroffenen an dem Ausschluss der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung erheblich überwiegt und der Zweck der Forschung auf andere Weise nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand erreicht werden kann. .

Für den vorstehend in dem vierten Gliederungspunkt zuletzt genannten Zweck gilt auch Folgendes: Die Erhebung besonderer Arten von personenbezogenen Daten (d.h. Informationen über die rassische oder ethnische Herkunft einer Person, ihre politischen Meinungen, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben) ist des Weiteren zulässig, falls dies für die Zwecke der Gesundheitsvorsorge, der medizinischen Diagnostik, der Gesundheitsversorgung oder Behandlung oder für die Verwaltung von Gesundheitsdiensten erforderlich ist und die Verarbeitung dieser Daten durch ärztliches Personal oder durch sonstige Personen erfolgt, die einer entsprechenden Geheimhaltungspflicht unterliegen. Die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von Daten über die Gesundheit von Personen durch Angehörige eines anderen als in § 203 (1) und (3) StGB genannten Berufes, dessen Ausübung die Feststellung, Heilung oder Linderung von Krankheiten oder die Herstellung oder den Vertrieb von Hilfsmitteln mit sich bringt, ist nur unter den Voraussetzungen zulässig, unter denen ein Arzt hierzu befugt wäre.

Zu diesen Daten gehören alle Informationen, die Sie für Hörtestdienstleistungen (siehe vorstehend ‚Daten während der Nutzung des Hörtestservice') und Klangpersonalisierungsdienstleistungen (siehe vorstehend ‚Daten bei Nutzung des Klangpersonalisierungsdienstes') in unserem Service eingeben, sowie weitere Daten, die von dem Nutzer geliefert und/oder wegen der Nutzung des Service sowie der Auswertung durch Mimi für statistische und Forschungszwecke erzeugt werden (gemeinsam die "Hördaten").

Wir nutzen diese Hördaten wie vorstehend beschrieben, insbesondere zur Nutzung in pseudonymisierter Form zur Auswertung aufgrund statistischer Methoden, um Statistiken zur internen Nutzung durch uns zu erstellen, um unseren Service zu verbessern und diese Statistiken und Hördaten an Dritte zu übermitteln, wobei gegenüber solchen Dritten die übermittelten Daten als anonymisiert gelten.

Falls der Nutzer künftig keine solche Erhebung und/oder Nutzung von Daten wünscht, muss der Nutzer seinen Account für unseren Service löschen und uns entsprechend per Email an privacy@mimi.io informieren. Bitte beachten Sie, dass die Löschung der entsprechenden App nicht dieselbe Wirkung hat, da der Account des Nutzers dann immer noch besteht.

Newsletter Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website oder App angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

MailChimp

Diese Website nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem "EU-US-Privacy-Shield". Der "Privacy-Shield" ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Näheres entnehmen Sie den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/terms/.

Abschluss eines Data-Processing-Agreements

Wir haben ein sog. "Data-Processing-Agreement" mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Dieser Vertrag kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/sample-agreement/.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Diese Website wird bei Squarespace gehostet. Wir haben mit Squarespace einen Vertrag für die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

+ 6. Wie werden Angebote von Drittanbietern und Audiodienste mit meinem Account verknüpft? Werden Daten an Dritte weitergegeben?

Daten werden nur an Dritte übermittelt, falls dies notwendig für den Zweck der Erfüllung des Vertrages ist, wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder der Nutzer zuvor seine Zustimmung erteilt hat.

Registrierung mit Facebook; Facebook-Connect Wir können Ihnen die Möglichkeit anbieten, sich für unseren Service mit Facebook-Connect anzumelden. Zur Anmeldung werden Sie auf die Webseite von Facebook (www.facebook.com) weitergeleitet, wo der Nutzer sich mit seinen Nutzungsdaten anmelden kann. Dieser Schritt kann übersprungen werden, wenn der Nutzer bereits bei Facebook eingeloggt ist. Wenn der Nutzer bei dem Vorgang mit dem Button "Registrieren -Anmelden" bestätigt, werden dadurch das Facebook-Profil des Nutzers und unser Service verknüpft. Durch die Verknüpfung erhalten wir automatisch die folgenden Informationen von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA: Vor- und Zuname, Alter, Geschlecht, Wohnort, Profilbild, Zeitzone.

Wir speichern und nutzen von den über Facebook bereitgestellten Daten nur die vorstehend genannten Daten. Diese Informationen sind für den Vertragsschluss und für das Angebot sowie die Durchführung der Services von Mimi Hearing erforderlich, um Sie identifizieren zu können. Es findet keine dauerhafte Verknüpfung zwischen dem Account des Nutzers bei Mimi Hearing und seinem Account bei Facebook statt. Weitere Informationen zu Facebook-Connect und den Privatsphäre-Einstellungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen sowie den Nutzungsbedingungen der Facebook Inc. unter https://www.facebook.com/privacy/explanation oder https://www.facebook.com/legal/terms.

Verknüpfung mit Audiodiensten

Nach der erfolgreichen Registrierung bieten wir dem Nutzer die Möglichkeit, seinen Account mit externen Audiodiensten, die ebenfalls auf diesem Endgerät zur Verfügung stehen, zu verbinden. Derzeit sind dies:

Spotify AB, Birger Jarlsgatan 61, 113 56 Stockholm, Schweden ("Spotify")

SoundCloud Limited, Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin ("Soundcloud")

Sobald der Nutzer den Button "Verbinden" in den Einstellungen im Menü für die Audiodienste betätigt, wird der jeweilige Audiodienst mit dem Account verknüpft und technische Daten werden automatisch von uns an die genannten Audiodienste übertragen, wie Gerätetyp, Kopfhörer (eingesteckt oder nicht), Lautstärke sowie die jeweilige Nutzer-ID.

Diese Daten werden nur erhoben, gespeichert und genutzt, um die Nutzung des Service sowie die Identifizierung des Nutzers zur Verhinderung von Betrugsfällen zu ermöglichen.

Die Datenschutzbestimmungen von Spotify finden sich unter: https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/

Die Datenschutzbestimmungen von Soundcloud finden sich unter: https://soundcloud.com/pages/privacy

Umgekehrt ist es ebenfalls möglich, dass der Nutzer im Rahmen der Nutzung der Audiodienste, die durch die Technologie von Mimi Hearing bereits in ihren Produkten und Services integriert wurden, die vorstehend genannten Informationen und Einstellungen auf seinem Account bei Mimi Hearing an den jeweiligen Anbieter des Audiodienstes übermittelt, indem er den jeweiligen Button betätigt, um durch Mimi Hearing einen personalisierten Klang zu erleben. Ähnlich zur Nutzung von Mimi Music können auch bei der Nutzung des Mimi Accounts in anderen Diensten Audio-Konsum-Daten erhoben werden. Dies geschieht mit dem Ziel, das Nutzungsverhalten des Nutzers zu verstehen und um zu lernen, wie der Nutzer vor einer drohenden Schädigung des Gehörs geschützt werden kann.

Übermittlung an Dritte zu Forschungszwecken

Mimi Hearing behält sich das Recht vor, die Nutzerdaten zu Forschungszwecken zur Verfügung zu stellen, indem sie in anonymer und/oder pseudonymisierter Form verwendet werden und diese Daten in anonymer Form an Dritte übertragen werden, jeweils nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen, die vorstehend unter "Auswertung von Daten und Übermittlung zur Forschungszwecken" ‚Personenbezogene Daten, die wir erheben und nutzen' genannt sind. Vollständige Anonymisierung bedeutet, dass es nur mit unverhältnismäßigem Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft möglich ist, die jeweiligen Daten dem Nutzer als Person zuzuordnen.

+ 7. Welche Webtools und Cookies verwendet Mimi Hearing?

Cookies Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden zudem Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. (3) Einsatz von Cookies: a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c). b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. [Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. "Better Privacy" für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.]

Google Analytics Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion "demografische Merkmale" von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt "Widerspruch gegen Datenerfassung" dargestellt generell untersagen.

Google Tag Manager Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Mixpanel Darüberhinaus arbeitet Mimi Hearing mit Mixpanel, einem Dienst, der von der Mixpanel Inc. (www.mixpanel.com) ("Mixpanel") angeboten wird, um Nutzerdaten von den Applikationen zu sammeln, um besser zu verstehen, wie Nutzer mit den Applikationen interagieren. Mixpanel wird verwendet, um Aktivitäten innerhalb der App, beispielsweise Teile-mit-Freunden oder App-Logouts, zu verstehen und zu verbessern. Diese Informationen werden auf Servern von Mixpanel in den USA gespeichert. Mixpanel ist nach EU-US-Privacy-Shield zertifiziert und hat seine Einhaltung der entsprechenden Grundsätze zugesichert.

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Mixpanel sind unter folgendem Link zu finden: https://mixpanel.com/privacy/. Sie können das Tracking durch Mixpanel hier ausschließen: https://mixpanel.com/optout/ oder https://mixpanel.com/privacy/

Adjust Zusätzlich dazu wird für die mobile App die Nutzungsauswertungs- und Analysetechnologie "adjust.io" verwendet. Es handelt sich um einen Dienst, der von der Adjust GmbH, Saarbrücker Str. 38a, 10405 Berlin ("Adjust"), angeboten wird. Wenn der Nutzer die Applikation öffnet, sammelt Adjust Installierungs- und Event-Daten, beispielsweise "App geöffnet" oder "Account eröffnet" einschließlich der IP-Adresse des Nutzers, die jedoch mit Hilfe der "Hash-Werte" anonymisiert wird. Mimi Hearing nutzt diese Informationen, um zu verstehen, wie der Nutzer mit der App interagiert, und um mobile Werbekampagnen zu analysieren.

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Adjust sind unter folgendem Link zu finden: https://www.adjust.com/privacy_policy/

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Chat-Widget auf dieser Seite: Um Ihnen die Kontaktaufnahme mit uns so leicht wie möglich zu machen, setzen wir zudem ein Chat-Widget ein (ein Widget ist ein kleines Fenster z.B. auf einer Homepage). Für die Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit uns nutzen wir den Dienstleister Intercom. Intercom ist gelistet im EU-US-Privacy-Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNQvAAO

+ 8. Datensicherheit

Für einen bestmöglichen Schutz der Nutzerdaten erfolgt der Service der Webseite/App durch eine gesicherte SSL-Verbindung zwischen dem Server von Mimi Hearing und dem Browser oder dem Gerät des Nutzers. Dies bedeutet, dass die Daten in verschlüsselter Form übertragen werden.

Wir möchten Sie grundsätzlich darauf hinweisen, dass jede Datenübertragung im Internet (beispielsweise bei der Kommunikation per Email) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten gegen einen Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Falls Sie einen Account bei Mimi haben, werden Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Email und Nutzername) getrennt von Ihren sonstigen Daten (z.B. für Testergebnisse, Audio-Konsum sowie sonstige gehörbezogenen Daten) gespeichert, so dass wir für Ihre Daten ein sehr hohes Maß an Datenschutz gewährleisten können. Ihr Passwort wird durch eine nicht umkehrbare Verschlüsselung ("Hashing") gespeichert und kann von uns nicht gelesen werden.

Die personenbezogenen Daten aller Nutzer werden auf Servern von Mimi Hearing innerhalb Deutschlands unter Beachtung bester Praktiken, beispielsweise ISO 27001, gespeichert, außer soweit anderweitig in dieser Datenschutzerklärung angegeben. Alle gehörbezogenen Daten von Nutzern außerhalb der USA werden auch auf den deutschen Servern gespeichert.

Medizinische Hörtestdaten von Nutzern, die sich innerhalb der USA aufhalten, werden auf Servern unseres Partners TrueVault gespeichert und verarbeitet. TrueVault ist ein HIPAA-konformer Anbieter für die sichere Datenspeicherung im Gesundheitswesen. Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von TrueVault sind unter folgendem Link zu finden: https://www.truevault.com/privacy-policy.html.

+ 9. Widerrufsrechte, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen, Geltungsbereich, Ansprechpartner

Schutz der Privatsphäre

Mimi Hearing ist dazu verpflichtet, die Privatsphäre des Nutzers zu schützen, und versichert, jegliche personenbezogenen Daten im Einklang mit europäischem und deutschem (Datenschutz-) Recht zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, insbesondere unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes und des deutschen Telemediengesetzes, und diese Daten ausschließlich für die Erfüllung innerhalb dieser Datenschutzbestimmungen definierter Zwecke zu verarbeiten und zu nutzen. Mimi Hearing verpflichtet seine Mitarbeiter entsprechend.

Widerrufsrecht des Nutzers

Jeder Nutzer hat das Recht, jederzeit seine Zustimmung hinsichtlich der Nutzung, Verarbeitung oder Übermittlung seiner Daten schriftlich oder per Email zu widerrufen. Zu diesem Zweck kann der Nutzer sich unter Verwendung der folgenden Emailadresse an uns wenden: privacy@mimi.io

Im Falle eines Widerrufs löschen wir sofort die gespeicherten Daten. Dies gilt nicht, soweit die Daten noch zur Abwicklung des Vertrages erforderlich sind. Überdies sind wir dazu berechtigt, trotz Widerrufs durch den Nutzer die Daten des Nutzers zu verarbeiten und/oder zu nutzen, wenn dies im Rahmen eines Vertragsverhältnisses oder eines Vertrauensverhältnisses und/oder zur Wahrung unserer eigenen Interessen geschieht und nach einer Interessenabwägung kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Nutzers an dem Ausschluss der Verarbeitung und/oder Nutzung überwiegt.

Recht des Nutzers auf Auskunft, Berichtigung und Löschung

Der Nutzer hat nach Maßgabe der DSGVO in Bezug auf die personenbezogenen Daten Anspruch auf unentgeltliche Auskunft sowie Berichtigung, Sperrung oder Löschung seiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Der Nutzer kann diese Rechte per Post oder Email gegenüber Mimi Hearing ausüben: privacy@mimi.io.

Bei Beendigung des Nutzungsverhältnisses werden die Daten des Nutzers in der internen Datenbank regelmäßig gelöscht. Ausgenommen sind die Bestandsdaten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Geltung; Änderungen

Diese Datenschutzbestimmungen können auf der Webseite https://mimi.io/en/privacy/ oder innerhalb der App unter Menu/Impressum/Datenschutzerklärung eingesehen und ausgedruckt werden.

Wir sind dazu berechtigt, diese Bestimmungen unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften zu ändern.

Ansprechpartner

Die im Sinne der DSGVO für die Webseite/App verantwortliche Stelle und Ansprechpartner für sämtliche datenschutzbezogenen Angelegenheiten und Anfragen sowie die Ausübung der vorstehend genannten Rechte ist: Mimi Hearing Technologies GmbH, Boxhagener Str. 82, 10245 Berlin, Telefon: +49 30 922 76088 Email: dpo@mimi.io

Oder

Unser Datenschutzbeauftragter: Pascal Werner, dpo@mimi.io